Organischer Schwefel (MSM) - Entgiftung / Darmreinigung / Gelenk-Schmerzlindernd / Krebsvorbeugend

Unser Körper besteht zu 0,2% aus Schwefel und ist demzufolge ein Lebensnotwendiges Element. Im Vergleich zu Magnesium und Eisen ist Schwefel relativ wenig bekannt, ist im Körper aber bis zu fünfzig mal mehr vorhanden.


MSM (Methylsulfonylmethan), auch bekannt als Dimethylsulfid, ist eine organische Schwefelverbindung, die den menschlichen Körper mit wertvollem natürlichem Schwefel versorgen kann.

Schwefel st ein unverzichtbarer Bestandteil vieler körpereigener Stoffe, wie z.B. von

Enzymen, Hormonen (z. B. Insulin), Glutathion (einem körpereigenen Antioxidans)

und vielen lebenswichtigen Aminosäuren.

Fehlt Schwefel, kann Glutathion, ein großartiger Kämpfer gegen freie Radikale, nicht seine Arbeit verrichten.


Glutathion gilt als eines der stärksten Antioxidantien überhaupt.

Kann der Körper nun infolge eines Schwefelmangels nicht ausreichend Glutathion herstellen, leidet der Mensch unter verstärktem oxidativen Stress, und auch das Immunsystem erleidet einen harten Schlag, weil es viel mehr arbeiten muss.

Körpereigenes Eiweiß wird aus schwefelhaltigen Aminosäuren aufgebaut. Eine Bindung zwischen zwei Schwefelteilchen, sogenannte Schwefelbrücken, legen die Räumliche Struktur sämtlicher Enzyme und Eiweiße fest. Ohne diese Schwefelbrücken entstehen zwar immer noch Enzyme und Eiweiße, aber ohne diese Brücken haben diese eine andere räumliche Struktur uns sind biologisch inaktiv. D.h. ihre ursprüngliche Funktion kann nicht mehr entfaltet werden.

Wird der Organismus ausreichend mit MSM versorgt, können wieder aktive Enzyme und

perfekte Eiweiße gebildet werden.


Weiterhin stärkt MSM das Immunsystem. Das liegt am Selen, welches besser zu seinen

Einsatzorten transportiert werden kann.

Selen hilft bei der Abwehr von Krankheitserregern, schützt vor freien Radikalen und ist sehr wichtig für die Augen, Gefäßwände und das Bindegewebe. Daraus folgt, je besser das Selen durch den Schwefel zu seinen Einsatzorten transportiert werden kann, desto besser funktioniert die körpereigene Abwehr. Man ist nicht mehr anfällig für Infektionen und Entzündungen oder Abnutzungserscheinungen.


Der Mangel eines einzelnen Stoffes hat demzufolge niemals nur eine einzige

Fehlfunktion zur Folge, sondern viele verschiedene, die sich lawinengleich

gegenseitig verursachen oder verstärken können.

Weiterhin konnte von der medizinischen Seite aus schon vielfach bestätigt werden, dass

die Einnahme von MSM eine gravierende Verbesserung allergischer Symptome mit

sich brachte oder das Energie- und Fitnesslevel der Menschen gesteigert wurde, da Schwefel gemeinsam mit dem Vitamin B den Stoffwechsel antreibt.

Probanden einer Studie bescheinigten MSM deutlich geringere Schmerzen bei Arthrose zu haben und sich wieder besser bewegen konnten.

Auch bei der Gelenkschmiere und der Innenschicht der Gelenkkapseln ist Schwefel ein

wichtiger Bestandteil. Beides wird bei permanenter Belastung der Gelenke

selbstständig immer wieder erneuert. Fehlt Schwefel, gelingt dies dem Körper

nicht mehr so gut, was wiederum die Einnahme von MSM befürwortet. 

Gleichzeitig sorgt Schwefel für zarte Haut, gesundes Haar und feste Fingernägel. Steht nicht genügend Schwefel zur Verfügung, wird die Haut rau, faltig, verliert an Elastizität und altert rasch.


Die mit wohl Abstand beste Wirkung von organischem Schwefel ist die Verbesserung, Reinigung und Entgiftung des Darmes. Pilze und Parasiten können sich darin nicht mehr so leicht ansiedeln. Die Wirkung vieler Vitamine wird verstärkt oder die Nährstoffausnutzung wird verbessert, weil die Säureproduktion besser reguliert wird.

Schwefel hilft dabei Tabakrauch, Alkohol und Umweltgifte auszuleiten. Fehlt dieser,werden Gifte nicht mehr richtig ausgeschieden und im Körper gelagert. Mittlerweile geht man auch davon aus, dass MSM u.a. durch die Sauerstoffanreicherung von Blut und Gewebe zur Hemmung des Krebswachstums beitragen kann, da sich Krebszellen in sauerstoffreicher Umgebung deutlich unwohl fühlen.

Zukünftig wird MSM wohl auch in der Behandlung von Krebs eine immer wichtigere Rolle spielen. Wird eine Ernährungsergänzung mit MSM begonnen, konnte schon oft nach 3 Wochen positive Auswirkungen beobachtet werden.


Wie man sehen kann, ist das Thema organischer Schwefel ein sehr komplexes Thema, wo ich mit Sicherheit noch einiges mehr zu schreiben könnte. Wer mehr zum Thema wissen möchte beließt sich am besten bei Dr. Probst oder anderen Experten.


40 Ansichten

DER Pflege - Personaldienstleister  für ganz Berlin und Brandenburg!

Bei uns hast Du mehr vom Leben!

Niederlassung Bernau

*direkt am S-Bahnhof*

Bahnhofsplatz 2

16321 Bernau

Ich freue mich auf Ihren Anruf!
Job Altenpfleger Berlin

Für alle weiteren Anfragen

 

Tel:                      

Mobil /               

WhatsApp:  

E-Mail:               

Ich freue mich auf Ihren Anruf!
Job Gesundheits- und Krankenpfleger Berlin

" Frau Schimmel, ich muss ehrlich sagen, dass ich die ersten Wochen bei Ihnen immer noch nach dem Haken gesucht habe. Aber es gibt keinen.

Das ist alles zu schön um wahr zu sein. " 

" Ich muss Ihnen wirklich sagen,seit 10 Jahren bin ich in der Pflege und ich habe noch NIE so eine sehr gute Leasing Firma wie Sie sind kennen gelernt. 

Ich würde sagen, das Konzept und die Art ist einfach genial "

" Ich habe mir Ihre Kollegen jetzt seit 3 Wochen angeschaut. Die sind alle so entspannt! Da habe ich beschlossen, dass will ich auch haben. "

                     

Sie erreichen uns 24/7 unter:

 

Für Bewerbungen

 

Tel. Bernau:      

Tel. Berlin:        

Mobil /                  

WhatsApp:       

E-Mail:                                  bewerbung@seite-an-seite-24.de

0152 029 693 96

Seite an Seite GmbH

 

Niederlassung Berlin Mitte 

*Am Alexanderplatz*

Gontardstraße 11

10178 Berlin